Spenden

Viele Anfragen erreichen den Dresdner Verein für Genealogie in der Woche. Viele können unsere Mitglieder ehrenamtlich mit ihrer Erfahrung und Sachkenntnis schnell beantworten. Erst letztens verhalfen wir einer Österreicherin und einem Brasilianer zu mehr Informationen über Ihre Vorfahren in Dresden. Viele möchten sich danach persönlich bedanken, gar die Helfer beschenken. Das freut uns natürlich sehr. Der Sinn unseres Vereins besteht aber gerade im gemeinsamen Austausch über Ahnenforschung und darin, die Beschäftigung mit der Familiengeschichte weiter zu fördern.

Dafür verwirklichen wir auch eigene Projekte. Ein Beispiel ist eine regelmäßige Reihe mit der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek in der erfahrene Ahnenforscher ihr Wissen an Einsteiger ins Thema weitergeben. Oder die Organisation des Deutschen Genealogentages 2017 in Dresden, was für unseren kleinen Verein eine große Herausforderung aber auch Freude ist.

Wenn Sie uns Ehrenamtliche dabei unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende an den gemeinnützigen Dresdner Verein für Genealogie e.V. Schon mit 25 Euro können wir eine komplette Einsteigerveranstaltung finanzieren.

 

Spenden Sie einfach an:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE10 8505 0300 3120 0018 20
BIC: OSDDDE81XXX

 

Für Fragen steht Ihnen gern Regine Schreier zur Verfügung.

Wenn Sie uns Namen und Adresse bei der Überweisung angeben, senden wir Ihnen gern eine steuerlich korrekte Zuwendungsbestätigung zu und informieren Sie über die Spendenverwendung in den Neuigkeiten des Dresdner Vereins für Genealogie.