Exkursionen und Jahrestreffen

Jedes Jahr im Mai lädt der Dresdner Verein für Genealogie seine Mitglieder und Familienangehörige statt zu einem monatlichen Treffen zu einer Exkursion in unsere wunderschöne Gegend ein. Das Ziel ist jeweils ein Ort in der Dresdner Umgebung und seiner Geschichte – das heißt: seine Museen sowie historische Gebäude und Plätze stehen im Mittelpunkt des Interesses. Typischerweise findet sich dort meist auch eine sächsische Postmeilensäule und ein Haus, in welchem Napoleon nächtigte – wie man dann bei einem Stadtrundgang oftmals feststellen kann.

In größeren Abständen expandieren wir unsere Exkursionen auch zu mehrtägigen Jahrestreffen und laden dazu Besucher und Gäste ein.

2017 führte uns unsere Exkursion am 20. Mai nach Freiberg.


Bisher waren wir in:

2017
2016
2015
2014
Frauenstein (Jahrestreffen)
2013
Königstein (Stadtkirche und Festung)
2012
Dippoldiswalde (u.a. Lohgerbermuseum)
2011
Wilsdruff (Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre DVG)
2010
Radeberg (u.a. Brauerei)
2009
Glashütte (u.a. Uhrenmuseum)
2008
Neustadt/Sachsen (u.a. Schloss und Hofmühle Langburkersdorf)
2007
Lauenstein (Schloss, Bünaukapelle)
2006
Nossen (Schloss, Kloster Altzella)
2005
Maxen (u.a. Blaues Häusel)
2004
Dohna (u.a. Buchdruckerei Liebers)
2003
Brauerei Rechenberg und die Kirche von Nassau
2002
Frauenstein
2001
Liebstadt (Schloss Kuckuckstein)
2000
Radebeul

… und außerdem:

11/2003 – Exkursion in die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

04/2005 – 4. Kolloquium zur sächsischen Genealogie in Dresden

01/2007 – Exkursion in das Sächsische Hauptstaatsarchiv Dresden

09/2012 – Exkursion in das Sächsische Hauptstaatsarchiv Dresden